Wir stellen uns vor

Wir stellen uns vor

IPS leistet einen umfassenden und technisch erstklassigen Service für die Chemie und Petrochemie, den Anlagen-, Apparate- und Rohrleitungsbau und das regionale Handwerk. Mit nationalen und internationalen Partern wird das komplette Leistungsspektrum der Rohrleitungs-, Verbindungs- und Befestigungstechnik zu attraktiven Konditionen verwirklicht.

Im Rahmen unseres ganzheitlichen Serviceverständnisses bieten wir Ihnen den technischen Handel und zugehörige Dienstleistungen für starke Lösungen, die Sie wirkungsvoll unterstützen. Ein gutes Beispiel für unsere all umfassenden Servicedienstleistungen ist unsere Arbeit für die Wacker Chemie AG: Seit 2012 bevorraten wir das gesamte C-Teilesortiment des Unternehmens.

Mit garantierten Fix- und Just-in-time-Lieferungen sichern wir die nahtlose Versorgung für alle Werke des Unternehmens in ganz Deutschland sowie in China und in den USA. 

   

Seit 01.01.2017 gibt es die Niederlassung IPS - Industrial Piping Service GmbH & Co. KG Austria in Österreich.

 

Historie

01.09.2009

Man startet mit kompetenten regionalen Partnern (z.B. Fa. Schultheiss Technischer Handel), um gemeinsam die angrenzende chemische und petrochemische Industrie unter der Flagge des ChemDelta Bavaria, aber auch überregionale Kunden des Anlagen- und Apparatebaus so wie auch des Rohrleitungsbaus zu beliefern.

Die Idee hierfür entstand im Jahre 2008 als Herr Behensky in die Erstellung eines sogenannten Verbundkonzeptes für die Wacker Chemie AG und deren Partner involviert war. Bei diesem Konzept sollte ein Verbund der wichtigsten Partner im Rohrleitungsbau bzw. in der Rohrleitungstechnik erreicht werden. Angedacht war diese Firmen auf einem der Wacker-Chemie bzw. OMV angrenzenden Gelände gemeinsam zu platzieren und dadurch eine optimale Versorgungskette zu gewährleisten. Durch den stetigen Kontakt zur Wacker Chemie AG und Hr. Steinberger von der WiFög Burghausen verfolgte Herr Behensky dieses Konzept auch dann weiter als von seitens Wacker erstmal diese Angelegenheit auf Eis gelegt wurde.

Nach unzähligen Gesprächen mit einigen Versorgern, Lieferanten und Handelsvertretern erstellte die IPS GmbH ein Versorgungskonzept für das ChemDelta Bavaria für Dichtungen, Schrauben, Klemmring- und Schneidringverschraubungen, Ersatzteile, Armaturen aber auch für Rohr- und Rohrzubehör in C-Stahl und Edelstahlgüten.Von dem Standort Burghausen aus wird sowohl ganz Bayern und Baden-Württemberg, als auch das angrenzende Österreich und ein kleiner Teil der Schweiz bearbeitet und beliefert. Durch das breite Produktportfolio und die enge Zusammenarbeit mit den regionalen und überregionalen Partnern kann sowohl das sogenannte Piping = die Rohrleitungen bis zur Apparatur als auch das sogenannte Tubing = der Übergang zu den kleinen Leitungen und Armaturen komplett dargestellt werden. Im Zuge dessen gelang es nach zweijährigen Bemühen die Versorgung bzw. das C-Teilemanagement für die Fa. Wacker Chemie AG zu realisieren.

 

13.02.2012

Gründung der IPS Logistics GmbH
(50:50 Tochter der Firmen IPS - Industrial Piping Service GmbH und Schultheiss Technischer Handel)

Die IPS Logistics GmbH setzt das Versorgungskonzept bzgl. C-Teilemanagement mit der Firma Wacker Chemie AG zum 01.03.2012 um. Aufgrund der optimalen Synergie der beiden Mutterfirmen übernimmt die IPS Logistics GmbH die Lagerhaltung und Logistik, sowie den Einkauf der beteiligten Firmen. Der Vertrieb wird wie auch in der Vergangenheit über die IPS - Industrial Piping Service GmbH realisiert und die Firma Schultheiss Technischer Handel übernimmt in diesem Verbund auch weiterhin die Dienstleistung bzgl. der Stanzerei der Sonderdichtungen und die Sattlerei bzw. die Expressleistungen.

 

17.02.2014

Firmenverschmelzung

Firmenverschmelzung der 3 Firmen IPS Logistics GmbH, IPS - Industrial Piping Service GmbH und Schultheiss Technischer Handel GmbH zur alleinigen IPS - Industrial Piping Service GmbH. Gesellschafter Hr. Hans-Jörg Behensky und Hr. Klaus Schultheiss 50:50

Aufgrund des erheblichen internen und auch externen Mehr-Aufwands entstand diese Verschmelzung, um wieder einen enormen Synergieeffekt für alle Kunden und Lieferanten zu erzielen, aber auch um den internen Aufwand zu reduzieren.

 

01/2014 - 04/2014

Bau der neuen Lagerhalle

Um auch zukünftig alle Belange und Wünsche sämtlicher Kunden optimal erfüllen zu können und die strategischen Ziele umsetzen zu können wurde eine neue Lagerhalle mit einer größeren Fläche von ca. 1.500 m² gebaut.

 

09/2014 - 03/2015

Bau des neuen Bürogebäudes

Fertigstellung des neuen Bürogebäudes bis zum Ende des 1.Quartals 2015, sodass dann der Umzug von den alten Räumlichkeiten in die Neuen im März 2015 von statten gehen kann.

Somit ist die Firma IPS - Industrial Piping Service GmbH auch für die gemeinsame Zukunft mit Ihren langjährigen Partnern, aber auch neuen Kunden und Lieferanten gut gerüstet.

 

09.01.2015

Gründung der IPS Komplementär GmbH und damit Umwandlung zur
IPS - Industrial Piping Service GmbH & Co. KG
TOP